Sollte ich ein Balkonkraftwerk mit 600 watt kaufen

Ein Balkonsolaranlage besteht aus einem Wechselrichter und einzelnen Solarmodulen. Die Sonnenenergie wird über die Solarmodule in Gleichstrom umgewandelt. Der Wechselrichter wandelt den eingespeißten Strom in Wechselstrom um. Über eine beliebige Steckdose in Ihrem Haus (im Optimalfall auf dem Balkon) wird der Strom aus dem Balkonsolaranlagen direkt in das Haus- oder Wohnungsnetz eingespeist.

Die angeschlossenen Geräte nutzen erste den Strom vom Balkonkraftwerk, erst wenn der Strom nicht ausreicht, wird auf den normalen Netzstrom zurückgegriffen. Der selbst produzierte Strom wird sofort verbraucht, so kann der Stromzähler sogar still stehen.

Welches Balkonkraftwerk passt für meinen Bedarf?

Ein Balkonkraftwerk kann aus einem, zwei oder gar vier Solarmodulen bestehen. In „Watt Peak“ Wp wird die Leistung  angegeben und bezieht sich auf die Stromabgabe unter standardisierten Bedingungen. Kleinere Solarmodule liegen bei 50 Wp, größere bei 380 Wp. Der eingespiesste Strom wird über den Wechselrichter begrenzt. Für Balkonkraftwerke eignen sich also entweder 300 watt oder 600 watt Wechselrichter. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie können mit einem Balkonkraftwerk 600 watt im Süden Deutschlands ca. 650 Kilowattstunden im Jahr produziert. Bei einem aktuellen Strompreis von ca. 42 cent je Kilowattstunde, können Ihre Einsparungen also bei ca. 270 € im Jahr liegen.

Balkonkraftwerk 600 Watt

Für die meisten ist ein Balkonkraftwerk mit 600 watt also die perfekte Lösung. In energieoptimierten Haushalten (mit Süd-Balkon, Garten oder -Terrasse) können also mit einem leistungsstarken Kraftwerk sehr effektiv Kosten gespart werden. Jede Mini-Solaranlage kann so einen verantwortungsvollen Beitrag für die Zukunft unseres Planeten leisten und Ihren Geldbeutel entlasten. In unseren FAQs finden Sie Richtwerte, welche Größe Ihr Balkonkraftwerk im Verhältnis zu Ihrem Stromverbrauch haben sollte.

Wie wird eine Mini-Solaranlage montiert?

Sie können Ihre Mini-Solaranlage ohne erforderliches Spezialwerkzeug selbst montieren. Spezielle Montagesets für Balkonbrüstung, Wand, Dach oder eine Freiaufstellung können Sie bei uns im Shop erwerben. Auch in Deutschland ist es sei November 2018 erlaubt, mit einem Balkonkraftwerk / Mini-Solaranlage Strom zum Eigenverbrauch zu produzieren.

Balkonkraftwerk 600 watt
Balkonkraftwerk 600 watt

In einer rechtlichen Grauzone bewegen sich die (Nicht-)Regelungen zum Stecker, mit dem das Balkonkraftwerk eingestöpselt werden kann. Durch unsere geprüften und genormten Wechselrichter sind unsere Stecker sicher. Möchten 

Was passiert, wenn Ihr Balkonkraftwerk zu viel Strom produziert?

In der Regel hat jeder Haushalt einen so hohen Energiebedarf, dass der Strom aus Ihrem Balkonkraftwerk komplett verbraucht wird (auch weil es in fast jedem Haushalt Stand-by-Geräte gibt, die beständig Strom ziehen). Wenn tatsächlich ein Überschuss entsteht, wird der Strom automatisch ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Es ist Verboten wenn der Stromzähler rückwärts läuft. Sie müssen auf eine Rücklaufsperre achten (Standard in neuen Stromzählern).

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit deiner Zustimmung gesetzt.